Brands/ Marken / eine bersicht: feinschmecker

 Courvoisier | Luxus | Cognac, Feinschmecker
Borco ist einer der grten deutschen und europischen Produzenten und Vermarkter internationaler Markenspirituosen. Das Gesamtportfolio von Borco umfasst rund 60 Marken.
Das Unternehmen wurde 1948 gegrndet.

 

 Martell | Luxus | Cognac, Feinschmecker
Pernod Ricard ist eine Vertriebsgesellschaft fr Spirituosen und Weine. Alter Name IGM Importgesellschaft Groer Markengetrnke.
Das Unternehmen wurde 1989 gegrndet.
1975 Fusion von Pernod und Ricard zu Pernod-Ricard. 1988 bernahme von Irish Distillers. 2001 bernahme von Seagram. 2005 bernahme von Allied Domeq und damit zweitgrter Spirituosenkonzern der Welt.
 Glenfiddich | Luxus, Normal | Feinschmecker
Glenfiddich (gl. Das Tal des Hirschen) ist eine Whiskybrennerei bei Dufftown, Schottland, Grobritannien. Die Brennerei Glenfiddich im gleichnamigen Tal in Speyside in den schottischen Highlands, wurde 1886 von William Grant und seiner Familie eigenhndig errichtet, die Brennblasen stammten aus der alten Cardhu Destillerie. Weihnachten 1887 begann die erste Produktion von Whisky. Seitdem produziert die Destillerie am gleichen Ort mit demselben Herstellungsverfahren mit einer der kleinsten Brennblasen schottischer Brennereien. Die Firma ist bis heute im Besitz der Familie Grant. Glenfiddich ist einer der erfolgreichsten Whiskyhersteller, dessen Whisky fast auf der ganzen Welt erhltlich ist. Der Geschmack ist sehr mild und daher einer breiten Kundschaft zugewandt.

 Gold Flakes Supreme Vodka | Luxus | Feinschmecker
Gold Flakes Supreme Vodka ist ein ganz besonderes Getrnk. Dieser Vodka beinhaltet 24-kartige Goldflocken, die wie in einer Schneekugel schmwimmen. Das Gold ist alledrings nicht das einzige, was diesen Vodka so einzigartig macht: seine auergewhnliche Flasche, die halb transparent und halb vergoldet ist sowie die sorgsame Herstellung mit hochwertigstem Wasser machen ihn zum Luxus-Gut.
 Grey Goose | Luxus | Feinschmecker
Grey Goose ist ein franzsischer Wodka, der auf Basis von franzsischem Weizen aus der Region La Beauce und Wasser hergestellt wird, das durch den Kalkstein der Champagne natrlich gereinigt wurde. Der Vodka wird fnffach destilliert. Sein Alkoholgehalt betrgt 40 Vol.-%. Nach der Produktion in Frankreich wird er vom Sidney-Frank-Importunternehmen nach New Rochelle importiert. Nachdem der Wodka 1997 in den USA auf den Markt gebracht wurde, wurde er schnell fr seine Qualitt berhmt und gewann mehrere Auszeichnungen. Seit August 2004 gehrt Grey Goose zu Bacardi Ltd. Die Flasche besitzt einen Vielfarbdruck. Die Ansicht durch das Glas bedient sich einer Prsentationstechnik, die aus dem Ausstellungsdesign bekannt ist: Auf der Innenseite entfaltet sich ein Diorama, durch das sich die Silhouette fliegender Gnse zu einem Bergpanorama mit rumlicher Tiefe fgt.

its cool man! Milka, die zarteste Versuchung, seit es Schokolade gibt Milka | Luxus, normal | Feinschmecker
Im Jahre 1901 wurde der Markenname "Milka" registriert. Die Abkrzung entstand aus der Zusammenziehung von Milch und Kakao. Seitdem wird die Milka-Tafel in einem lilafarbenen Umschlag angeboten, versehen mit einer Kuh, der Milka-Kuh, samt Alpenpanorama. 1973 erhielt die Milka-Kuh ebenfalls eine lila Frbung.
Die Schokolade kommt aus Lrrach. Dort wird seit 1880 Schokolade produziert. Das Werk ist der grte Produktionsstandort fr Schokolade in Europa. Der Schweizer Philippe Suchard baute in Lrrach sein erstes Auslandswerk. Kraft Foods ist ein globaler Lebensmittelkonzern. Das Unternehmen ist in den Bereichen Getrnke, Swaren und Nahrungsmittel-Produkte aktiv. Zu den fhrenden Marken in Deutschland zhlen die Schokolade-Produkte Milka, Cote dOr und Toblerone, die Kaffee-Marken Jacobs, Kaffee HAG, Carte Noire sowie die Lebensmittel-Produkte Philadelphia Frischkse, Miracel Whip, Mircoli und Kraft Ketchup.
Die Hauptverwaltung sitzt in Bremen, wo sich auch zwei Werke befinden. Im Bremer Holzhafen hat die Entkoffeinierung von Kaffee Hag ihren Sitz. In Bremen-Hemelingen und Elmshorn werden weitere Kaffeesorten hergestellt. Die grten und modernsten Rstkaffee-Produktionsanlagen befinden sich aber in Berlin. Dort werden Marken wie Jacobs Krnung, Krnung Balance, die Meisterrstung, Kaffee Onko, Kaffee Hag und Tassimo T Discs Kaffee und Tee produziert. Forschung und Entwicklung sind in Mnchen angesiedelt. Dort befindet sich das europische Forschungs- und Entwicklungszentrum von Kraft Foods fr
Schokoladen- und Food-Produkte.
Im Werk in Bad Fallingbostel (Veterinrnummern EV183 und NI060), dem grten Lebensmittelwerk von Kraft Foods in Europa, werden Kse, Fertiggerichte, Miracel Whip und Ketchup sowie Suchard Kakao hergestellt.
 Mot & Chandon | Luxus | Feinschmecker
ist ein Hersteller und Marktfhrer des alkoholischen Getrnks Champagner mit Sitz in pernay, Frankreich. Die Unternehmensgeschichte geht bis auf das Jahr 1742 zurck, als Claude Mot (16831760) begann, Wein aus der Champagne nach Paris zu exportieren. Im Jahr 1794 kaufte Jean-Remy Mot das ehemalige Kloster Hautvillers, in dem der Mnch Dom Prignon die Produktionstechniken fr Champagner verfeinert hatte, und Mot begann schon bald, diesen in andere europische Lnder und in die Vereinigten Staaten zu exportieren. 1832 erweiterte Mot den Firmennamen um den Namen Chandon, als er die Hlfte des Unternehmens an seinen Sohn Victor Mot und seinen Schwiegersohn Pierre-Gabriel Chandon de Briailles bergab. 1963 bernahm Mot & Chandon das traditionsreiche Haus Ruinart, und 1971 wurde der vor allem auf dem franzsischen Markt aktive Erzeuger Mercier gekauft. Im gleichen Jahr erfolgte die Fusion mit dem Cognacproduzenten Hennessy. Im Jahre 1987 schloss sich Mot Hennessy dann mit Louis Vuitton zum Luxusgterkonzern LVMH (Louis Vuitton Mot Hennessy) zusammen. Der Partner brachte das Haus Veuve Clicquot mit in die Ehe. Ende der 1990er Jahre wurde dann noch das kleine, aber exklusive Haus Krug erworben. Mot ist seit vielen Jahren Marktfhrer im Champagnerverkauf. Im Jahr 2007 betrug der Gesamtabsatz der LVMH-Gruppe 62,2 Mio. Flaschen, das waren 18 % der gesamten Produktion der Champagne. Der prestigetrchtigste Champagner ist der berhmte Dom Prignon, der mindestens 100 Euro pro Flasche kostet. Im Gastronomiebereich wird Mot am hufigsten verwendet. Zum Weingut gehren um die 1000 Hektar Rebflche in der Champagne. Diese verteilt sich auf ca. 200 Weinbaugemeinden. Darunter sind 16 der 17 Gemeinden mit dem Status Grand Cru und 25 Gemeinden mit dem Status Premier Cru. Mot & Chandon besitzt auerdem die ausgedehntesten Kreidekeller in pernay. Ihre Gnge erstrecken sich ber etwa 110 km und besitzen eigene Straenbezeichnungen. Die ltesten Lagerflchen in diesem Keller gehen auf das Grndungsjahr 1743 zurck
 Veuve Clicquot Ponsardin | Luxus | Feinschmecker
1772 grndet Philippe Clicquot einen Weinhandel unter der Marke Clicquot. 1805 stirbt Francois Clicquot, der Sohn des Unternehmensgrnders. Die achtundzwanzigjhrige Witwe (= franz. Veuve) Barbe-Nicole Clicquot-Ponsardin bernimmt daraufhin das Geschft ihres verstorbenen Gatten. Whrend sich Europa nur schwer von den napoleonischen Kriegen erholt, gelingt es ihr, ihren Champagner in die ganze Welt zu exportieren. Die mutige, einfallsreiche Geschftsfrau stellt ihre Produkte an allen Herrschaftshfen Europas vor und trgt zur Ausstrahlung des franzsischen Savoir-vivre bei. Nach kurzer Zeit ist ihr kostbarer Wein nicht mehr nur ein Erfolgsprodukt, sondern ein regelrechter Mythos. Die perfektionistische Frau Clicquot inspiziert selbst nachts ihre Weinkeller, um ber die Entwicklung der Cuve zu wachen. Sie erfindet das Rttelverfahren, erwirbt Parzellen in den besten Weinbergen und kmpft energisch gegen Nachahmungen. Ihr Einfluss auf die deutsche Sektindustrie ist ebenfalls nicht zu unterschtzen. Georg Christian von Kessler arbeitete von 1807 bis 1825/26 im Hause Veuve Clicquot (seit 1810 als Prokurist, spter als Teilhaber) und grndete nach diesem Engagement 1826 in Esslingen am Neckar die erste deutsche Sektkellerei. 1841 zieht sich die Witwe Clicquot aus dem Unternehmen zurck, Nachfolger wird der Kellermeister Edouard Werl. Madame Clicquot stirbt 1866 im Alter von 89 Jahren. 1884 bernimmt der Sohn von Edouard Werl, Alfred Werl die Firmenleitung.

 Alfred Gratien | Luxus | Feinschmecker, Champagner
Champagner aus dem Hause Alfred Gratien hat eine lange Tradition und ist sich - allen Massen- und Modetrends zum Trotz - bis heute treu geblieben: Ein "handgemachter" Champagner, der fr Qualitt und Einzigartigkeit steht.
"Ich war immer der Meinung, dass der Champagner fr den Wein das sein sollte, was die Haute Couture fr die Mode ist."
Alfred Gratien
 Hagen-Dazs | Luxus | Feinschmecker, Eis
1959 begann der polnische Einwanderer Reuben Mattus in den USA damit, das Alltagsprodukt Eis zum Luxusartikel zu machen. Da Dnemark damals in Amerika fr Molkereiprodukte bekannt war, erfand seine Ehefrau den skandinavisch klingenden Fantasienamen, der nach Qualitt und Frische klingen sollte, und heute als Markenklassiker gilt.
 Freixenet | Luxus, Normal | Sekt, Feinschmecker
Nachdem Francesca Sala i Ferrs 1861 im spanischen Sant Sadurn dAnoia das
Wein-Exporthaus "Casa Sala" gegrndet hatte, begann das Unternehmen 1914 mit
der Produktion von Cava-Schaumwein nach traditioneller Methode der Champagne. Da die Enkelin des Unternehmensgrnders im gleichen Jahr Pere Ferrer i Bosch heiratete, dessen Familienbesitz "La Freixeneda" hie, wurde der Schaumwein als Freixenet Casa Sala vermarktet.
 Casa de Torres | Luxus | Zigarren, Genumittel, Feinschmecker
Schuster Bnde zhlte einmal zu den ganz groen Zigarrenherstellern in Deutschlands Zigarrenstadt Bnde. In Spitzenzeiten zhlte das Unternehmen ber 1.000 Mitarbeiter.
Die Casa de Torres ist eine Handmade Longfiller Cigarre. Blatt fr Blatt wird sie aus Piloto Cubano gerollt, einer erstklassigen Havannasaat, die in Nicaragua kultiviert wird.
Gegrndet wurde das Unternehmen 1909 von August Schuster.
 Dannemann | Luxus | Zigarren, Genumittel, Feinschmecker
Dannemann produziert und vertreibt Zigarren und Zigarillos.
Gegrndet wurde das Unternehmen von Gerhard Dannemann in Brasilien. 1988 kaufte die Schweizer Burger-Gruppe das Unternehmen. Auslandsaktivitten: Tabakfabriken in Brasilien. Von Hongkong wird der asiatische Markt beliefert. berwachter Tabakanbau in Indonesien. In Nicaragua wird die ARTIST LINE in Handarbeit gefertigt. In Holland, der Schweiz und Spanien gibt es weitere Fabriken. In den USA gibt es ein groes Auslieferungslager in Miami. Gegrndet wurde das Unternehmen 1873 von Gerhard Dannemann.